Presse

« zurück

 

Rotenburger Kreiszeitung 13.04.2019

Arbeitskreis organisiert Austausch

Scheeßel - Der Arbeitskreis der Untemehmerfrauen im Handwerk (UFH) hat auf seiner Mitgliederversammlung im Scheeßeler Hof auf ein ereignisreiches Geschäftsjahr zurückgeblickt. Aktuell gehören dem Arbeitskreis 53 Mitglieder, 19 Gast- und 8 Fördermitglieder an. Viele Aktivitäten haben die Unternehmerfrauen gemeinsam erlebt, darunter am Ende des Jahres ein Seminar von Anke Tielker zum Thema „Zeit für ein Comeback". Seminare sind ein Schwerpunkt des Arbeitskreises, aber auch der Erfahrungsaustausch, das Knüpfen von Kontakten mit Gleichgesinnten und Vorträge sind ein wichtiger Bestandteil. Im Kern gehe es um die Stärkung der Frau im Handwerk, schreibt Pressewartin Diana Bohling.
Neben Berichten, der Entlastung des Vorstandes und den Programmpunkten für 2019 kam Thomas Felleckner (Beauftragter für Netzwerkmanagement und Kulturförderung) von der Handwerkskammer Lüneburg zu Wort. Er stellte die Handwerkskammer als moderner Partner des Handwerks da. Außerdem habe er einen historischen Überblick der Handwerkskammer gegeben, Kennzahlen im Bildungsbereich genannt und ist auf das Thema Digitalisierung im Handwerk eingegangen. Die Unternehmerfrauen treffen sich am 23. April in der Kreishandwerkerschaft zu einem Vortrag über Elektrosmog. faw