Presse

« zurück

 

23. Januar 2013, Rotenburger Journal

Mit Kirschsteinkissen auf dem Kopf

Rotenburg/Scheeßel.

Im Januar 2013 starteten die Unternehmerfrauen des Handwerks (UFH) ihr neues Jahresprogramm dabei ging es gleich schweißtreibend zur Sache, denn Zumba, stand auf dem Programm.
Die Unternehmerfrauen trafen sich jüngst im Gesundheitszentrum in Scheeßel und wurden dort von Frau Christine Röhrs empfangen. Diese erklärte den zahlreich erschienenden Frauen zunächst woher diese Trendsportart überhaupt kommt. „Zumba ist wohl eher zufällig in den 90iger Jahren in Südamerika erfunden wurden“, so Röhrs.
Zumba ist eine Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen. Jedes Lied erhält passend zu seiner Charakteristik und zum Tanzstil eine eigene Choreografie. Die Teilnehmerinnen lernten bei fetziger Musik verschiedene Tanzstile wie z. B. Salsa, Mambo, Hip Hop und Bauchtanz kennen und tanzten auch mit einem Kirschsteinkissen auf dem Kopf. Spaß und Freude an der Bewegung stand bei den Frauen im Vordergrund. Nach diesem anspruchvollen Ganzkörpertraining geht es am 5.2.2013 mit einem Erste -Hilfekurs mit Defibrillator -Schulung im MGH Waffensen weiter.
Alle weiteren Informationen sind auch auf der Internetseite www.ufh-rotenburg.de zu lesen.

 

 

31. Mai 2009, Rotenburger Journal